Berufsorientierung ist uns wichtig!

bo.jpg

 

Darum arbeiten wir sehr eng mit unserer Berufsberaterin zusammen.


 

Informationsplattform der Bundesagentur für Arbeit:


www.planet-beruf.de

 

 

Die Berufsorientierung findet über mehrere Klassenstufen statt

 

Eine alters- und fachspezifische Berufsorientierung im Unterricht und in der Praxisarbeit in allen Klassenstufen ist planmäßig und im Schulkonzept verankert. Als MINT-freundliche Schule arbeiten wir sehr praxisnah auch in Arbeitsgemeinschaften und Projekten. Messebesuche, Betriebsbesichtigungen, Praktikas und die Teilnahme an außerschulischen Wettbewerben runden eine gute Berufsorientierung ab.

 

  • Klassen 5/6: Der Beruf meiner Eltern - Eltern informieren in Klassenleiterstunden und an Nachmittagen über ihren speziellen Beruf und Arbeitsplatz.
  • Klasse 7: BRAFO – Projekt und die erste Arbeit mit dem Berufswahlpass (BWP)

 

  • Klassen 8/9: Schulbetriebspraktikum, Arbeit mit BWP, Kennenlernen von Berufsfeldern

 

  • Klasse 9: Berufsorientierungsprojekt (Lebenslauf, Bewerbung , Stärken, Schwächen, Vorstellungsgespräche, Betriebserkundungen ) , BIZ, Berufsorientierungsmessen in Burg und MD


  • Klasse 10: intensive Zusammenarbeit mit der Arbeitsagentur, Einzelgespräche

 

  • Zusammenarbeit mit Eltern: Elternversammlungen mit Informationen (Fahrplan, Termine, Adressen) und der Lehrersprechtag für Einzelgespräche.

 

  • Nutzen der Kooperationsverträge mit verschiedenen Betrieben und Institutionen zur Berufsorientierung (Vorbereitung von Projekten, Unterrichtserweiterungen, Podiumsdiskussion, Durchführung von Praktika u.a.)

 

  • Teilnahme aller Lehrer an Fortbildungsmaßnahmen zur Berufsorientierung

 

  • Nutzung der Homepage und der Schulzeitung zur Darstellung von Terminen zur Berufsorientierung oder der Ergebnisse der berufsorientierenden Arbeit.

24.10.17 JOB-Speed-Dating zum ersten mal an unserer Schule

Berufsorientierung ist uns sehr wichtig. Mit dem Job-Speed-Dating beschreiten wir einen weiteren neuen Weg, um die Berufsorientierung breiter zu fächern.

 

jobspeeddating2017 jobspeeddating2017 jobspeeddating2017 jobspeeddating2017 jobspeeddating2017

Update - 2018

 

Am heutigen Dienstag (23.10.2018) fand zum 2.x das Job-Speed-Dating statt. Die Schüler der 8. – 10. Klassen konnten freiwillig daran teilnehmen und sich in Listen eintragen. In 4 Räumen durften die Schüler in Gruppen den Vertretern von 17 Betrieben zwei Stunden lang Fragen stellen und sich beruflich orientieren. Über viele interessante Berufe konnten wir etwas erfahren. Beispielsweise über die Ausbildung zum Polizisten, zur Bürokauffrau, zum Pfleger für Demenzkranke, Ausbildungsmöglichkeiten bei der Bundeswehr, bei der BARMER oder der Kreisverwaltung. Es gab noch viel mehr Berufe, über die man sich informieren konnte. Auch durften wir Prospekte mitnehmen.
Es war eine schöne Erfahrung und es gab nur positive Meinungen unserer Mitschüler. Die Leute waren nett, voller Sympathie und Freundlichkeit. Wir sagen ihnen „Danke“.

 

Johanna Stiele (9a)
Jocelyn Feye (9b)




Datenschutzerklärung